(C) Copyright Helge Orsini-Rosenberg 2000
                                                                         Bitte Eintreten

Die Kapelle Maria-Loretto ist ein Nachbau der "Mutter aller Loreto-Kapellen", der Basilika Maria-Loreto 25km südlich von  Ancona (Italien). Die am Wörthersee gelegene Kapelle wurde 1660 von den beiden Söhnen Graf Johann von Rosenberg, Wolfgang Andrä und Georg Niklas fertiggestellt. Die Loretokapelle ist  auch Denkmal des Sieges von der Schlacht am Weißen Berg  der katholischen Liga Kaiser Ferdinands bei Prag am 8.11.1620, an der auch Orsini-Rosenberg beteiligt war.
Lange Zeit Ausgangspunkt der alljährlichen Marienprozession am 15. August wurde die Kapelle bis vor kurzem für Tauf- und Hochzeitsfeiern genutzt.

Um die Kapelle zu besuchen klicken Sie bitte auf dem Bild den entsprechenden Bereich (z.B. Außenaltar) an, in den folgenden Seiten gehen Sie bitte genauso vor und klicken Sie auf das, was Sie interessiert ! Die jeweiligen Seiten werden in neuen Fenstern geöffnet.
Die Kapelle wird auf Wunsch des ehem. Bürgermeister Scheucher nicht mehr von der Pfarre Siebenhügel betreut.

 

                                                                            Maria-loretto   Restaurant   Seebad   Schloss   Bootshaus